Aktivitäten des täglichen Lebens

Ergotherapeuten helfen und begleiten Menschen jeden Alters, die durch Krankheit, Behinderung oder Alter in ihrer Handlungsfähigkeit eingeschränkt sind und Schwierigkeiten bei alltäglichen Aufgaben haben. Ergotherapie zielt darauf ab, die Selbständigkeit der betroffenen Menschen zu erhöhen, sodass der Alltag in Beruf, Schule und Familie wieder so unabhängig wie möglich bewältigt werden kann.

Der Fokus der Ergotherapie richtet sich auf die ganzheitliche Behandlung: Im Zentrum steht der Mensch als vielschichtiges Individuum und seine Beziehungen zur Umwelt - also zu seinen Angehörigen und Freunden, seinem sozialen Umfeld, dem Beruf und der Wohnung, kurzum zu allem, was sein Leben ausmacht.

Aktivitäten des täglichen Lebens werden trainiert und verbessert. Können einzelne Handlungsabläufe nicht wieder vollständig ausgeführt werden, werden alternative Bewegungen und Verhaltensstrategien eingeübt.

Neben den konkreten Alltagsübungen sind weitere Schwerpunkte der Ergotherapie die Beratung des Patienten unter Einbeziehung der Angehörigen, z.B. zur Gestaltung der häuslichen Versorgung oder der Wohnraumanpassung.

Schwerpunkt des AdtL- Training ist die Behandlung individuell eingeschränkter Fähigkeiten in Ihrem alltäglichen Leben die für Sie besonders von Bedeutung sind. Der Grund der Einschränkung kann unterschiedlich sein. Dies können Veränderungen im kognitiven, psychischen und körperlichen Bereich sein die Ihnen die Tätigkeit erschwert und es jetzt notwendig macht Sie wieder zu trainieren.

 

 

Mögliche Angebote und Einsatzgebiete

  • berufliches Umfeld
  • Nahrungsaufnahme
  • Umgang mit Geld
  • Strukturierung des Alltags
  • häusliches Umfeld
  • hauswirtschaftliche Tätigkeiten
  • familiäres Umfeld