Therapie während der Corona Pandemie

Die Heilmittelerbringer durften während der gesamten Corona Zeit ihren Betrieb aufrecht erhalten. Als systemrelevanter Teil des Gesundheitswesens sind wir uns der Verantwortung bewusst, einen maximalen Schutz für unsere Patienten und Mitarbeiter sicherzustellen. Dies tun wir indem wir uns  an die aktuellen  Richtlinien der Berufsgenossenschaft, des Bundesministeriums für Gesundheit und die, des Robert Koch Instituts halten.

 

Mit der neuen Coronaschutzverordnung vom 20.08.2021 gilt in NRW für die Heilmittelerbringer aktuell die 3G Regel. Die Heilmittelerbringer zählen mit der neuen Verordnung in NRW zu den körpernahen Dienstleistungen. 

Damit die Therapie stattfinden kann müssen die Patienten und Therapeuten vollständig geimpft, getestet oder genesen sein.

G - Geimpft (14 Tage nach der zweiten Impfung)

G - Getestet (Offizieller Schnelltest nicht älter als 48 Stunden)

G - Genesen (Positiver PCR Test nicht älter als 6 Monate)

Zusätzlich sind alle unsere Praxisräume mit hochwertigen Luftreinigungsgeräten ausgestattet. Es gilt bei uns weiterhin die FFP2 Maskenpflicht. ​

Arbeitsschutzstandards in der ERgotherapie:

Coronaschutzverordnung NRW vom 20.08.2021:

Maßnahmen und richtlinien an die wir uns halten: